Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Peter Müller
Gottesweg 21
50969 Köln
+49 (0) 221 12 12 13
datenschutz at seekasko.de

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,

die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Erbringung kostenpflichtiger Leistungen

Zur Erbringung kostenpflichtiger Leistungen werden von uns zusätzliche Daten erfragt, wie z.B. Zahlungsangaben, um Ihre Bestellung ausführen zu können. Wir speichern diese Daten in unseren Systemen bis die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Kontaktformular

Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht.

 

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

datenschutz at seekasko.de

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt.

Versicherungsmakler Peter Müller - ungebunden - neutral - CHECK - Bewertung Schiff Transport Versicherung Seekasko

Der Versicherungsmakler

Versicherungsmakler vermitteln Verträge zwischen Versicherungsgesellschaften und Versicherungsnehmern. Sie sind Kaufleute nach dem Handelsrecht gemäß § 7 Abs. 2 Ziff. 7 HGB und nach § 93 HGB bestimmt als Handelsmakler. Versicherungsmakler sind nicht vertraglich an eine Versicherungsgesellschaft gebunden, sondern stehen als treuhänderische Sachwalter der Interessen des Versicherungsnehmers auf dessen Seite, ausdrücklich auf Kunden-Seite. (Der Vertreter hingegen ist "Auge und Ohr der Versicherung")
Versicherungsmakler gem. § 93ff HGB Gewerbeerlaubnis gem. § 34 c GewO und mit Erlaubnis nach § 34d Absatz 1 GewO (Gewerbe-Ordnung)

Die Rechte und Pflichten des Versicherungsmaklers gegenüber dem ihn beauftragenden Versicherungsnehmer hängen vom Maklervertrag ab. Zusätzliche Rechte und Pflichten sind im Gesetz über den Versicherungsvertrag definiert. Der Umfang der Pflichten betrifft regelmäßig nicht nur die Ermittlung eines ausreichenden Versicherungsschutzes und die Vermittlung entsprechender, für den Versicherungsnehmer günstiger Verträge, sondern auch die Verwaltung, Betreuung und Aktualisierung dieser Versicherungsverhältnisse.

Für eine schuldhafte Verletzung seiner Pflichten haftet der Versicherungsmakler gegenüber dem Versicherungsnehmer und muss für dieses Risiko eine Berufshaftpflichtversicherung in Form einer Vermögensschadenhaftpflichtversicherung mit ausreichender Deckungssumme abgeschlossen haben. Diese Haftungspflicht trifft ihn auch, wenn der Fehler bzw. das Verschulden seinen (Mitarbeitern) zuzurechnen ist (vgl. § 278 BGB).

Zu den Versicherungsmaklern gehören auch Kreditversicherungsmakler und Factoring-Makler.

Die Unterscheidung zwischen einem Versicherungsvertreter und einem Versicherungsmakler ist wichtig für die Zurechnung von Rechten und Pflichten des Versicherungsnehmers, des Versicherungsmaklers und der Versicherungsgesellschaft.

Der Versicherungsvertreter ist Geschäftsbesorger der Versicherung und vertritt damit in erster Linie die Interessen der Versicherung. Der Versicherungsmakler ist Beauftragter des Kunden und steht somit vertragsrechtlich auf dessen Seite. Fehler des Versicherungsagenten werden dem Versicherungsunternehmen als eigenes Wissen zugerechnet (§ 278 BGB). Fehler des Maklers werden dem Versicherungsnehmer zugerechnet.

Versäumt der Versicherungsmakler, Unterlagen, die der Versicherte ihm einreicht, an die Versicherung weiterzuleiten, gelten diese Unterlagen im Allgemeinen nicht als in den Kenntnisbereich der Versicherung gelangt. Im Speziellen sind die Zusammenarbeitsverträge des Maklers mit den jeweiligen Versicherungsgesellschaften maßgebend.

Vermittlerarten

Vertreter oder Versicherungsvertreter = Gebundener Vermittler

Versicherungsvertreter sind gemäß Versicherungsvertragsgesetz streng von Maklern abgegrenzt. Weitere Bezeichnungen sind: Agent, General-Agent (Generalagentur, Hauptagentur) Exklusivvertrieb, Agenturvertrieb, Ausschließlichkeitsagent, Außendienst der Versicherungsgesellschaft, Tied agent network.

Es handelt sich hierbei immer um Versicherungsvertreter, die im Auftrag einer Versicherungsgesellschaft Geschäfte anbahnen und die Kunden beraten; gleich ob angestellt oder selbständig. Der Vertreter steht eindeutig auf Seiten der Gesellschaft und wird auch als das Auge und Ohr des Versicherers bezeichnet. Das heißt, er gibt Beobachtungen (Schaden, Bonität, Umfeld des Versicherungskunden usw.) ungefragt an seinen Arbeitgeber weiter; auch zum Nachteil des Kunden. Er ist ja der Versicherung gegenüber weisungsgebunden. Dies gilt auch für nichtangestellte, selbständige Vertreter, die nur für eine Gesellschaft oder Versicherungsgruppe arbeiten.

Schwerpunkt von Versicherungsmakler Peter Müller ist die Versicherung von Schiffen, Gewerbeversicherungen und Transport-Versicherungen mit neutralen Versicherungsvergleichen für beste Leistungen + Preise / Beiträge

mail Anfrageformular klicken für Kontakt oder kostenlose Angebote

 

Alle Personen- und Funktionsbezeichnungen stehen für beide Geschlechter gleichermaßen

Typen der Schiffe - Schiffstypen
engl. vessel, ship


Ein Schiff ist ein größeres Wasserfahrzeug, das allgemein zum Transport von Personen und Gütern bzw. zur Ausübung anderer Funktionen (z. B. Fischfang, technische Dienste) auf Wasser vorgesehen ist. Schiffe werden unterschieden nach:

Verwendungszweck:
Fährschiffe
Fahrgastschiffe
Frachtschiffe ( z. B. Tanker, Massengutschiff, Stückgutschiff, Flüssiggastanker, Chemikalienschiff, Containerschiff, Leichtertransportschiff, Schwergutschiff, Kühlschiff, Ro/Ro-Schiff)
Kombi-Frachtschiffe (z. B. OBO-Schiff, OBC-Schiff)
Fischereischiffe
Schiffe der technischen Flotte (z. B. Schlepper, Motorschubschiff, Eisbrecher, Forschungsschiffe, Schwimmdocks, Offshore-Anlagen)

Antrieb:
Dampfschiffe
Motorschiffe
Turbinenschiffe
Segelschiffe
Schiffe mit Kernenergieanlagen

Fahrtbereich:
Binnenschiffe
See-Binnenschiffe (für Fahrten bis zu bestimmten Wellenhöhen)
Seeschiffe für "begrenzte Fahrt" (z. B. Küstenmotorschiffe)
Seeschiffe für "unbegrenzte bzw. große Fahrt" (z. B. Hochseeschiffe)

Verwendetem Material:
Holzschiff
Stahlschiff
Betonschiff
Kunststoffschiff
Kompositschiff (verschiedene Materialien)

Konstruktionsmerkmalen:
Verdrängungsschiff (Über- bzw. Unterwasserschiff, Einrumpf- oder Mehrrumpfschiff)
Tragflügelschiff
Luftkissenschiff

Die meisten See- und Binnenschiffe gehören zu den Einrumpf-Überwasser-Verdrängungsschiffen

mail_blauAnfrage stellen

Flusskaskoversicherung Versicherungsvergleich Flußkasko Preisvergleich

Schiffsversicherung günstiger: Frachter, Binnenschiffe, Auto-Fähren, Yachten und Tankschiffe / Gefahrgut
Spediteur Transportunternehmer Reeder Binnen Schiffer Werft
Gemeinde Stadt - Stadtwerke - öffentliche Hand

 

Flusskasko ist eine Versicherung für Binnenschiff, Frachter (auch Gefahrgut Schiff) und Auto Fähre (im Gegensatz zur See Kasko) oder schwimmender Anlage. Dies können u.a. Pontons (Pontonbrücken), Landebrücken, Anleger, welche oftmals von der Stadt oder städtischen Tochtergesellschaften betrieben werden, sein. Genausogut ein schwimmendes Labor, wie das der Uni der Stadt Köln am Rhein kurz vor Rodenkirchen.
 
Der Versicherungsschutz umfasst:
Schifffahrtsunfall - Feuer inkl. Brand - Blitzschlag - Explosion - Höhere Gewalt - Einbruchdiebstahl, Beraubung, Vandalismus - Wrackbeseitigungskosten - Ersatz an Dritte

  Autofähre bei Bonn für die Schiffsversicherung vom Versicherungsmakler versichert

Ist Ihr Risiko zur Flusskasko durch die richtige Versicherung gut versichert? Möchten Sie Kosten senken und Versicherungskosten sparen? Als Versicherungsmakler berate ich Sie unabhängig und neutral, um Sie preiswert und günstig zu versichern. Ich bearbeite Ihre Ausschreibung gründlich durch Versicherungsvergleich. Neben dem Versicherungsumfang und Preis, dem Beitrag, unterscheiden sich die Tarife und Prämien u.a. auch in der Höhe der Selbstbeteiligung pro Schaden.

Sanierung des Kaskovertrags für Ihr Schiff - Ihre Fähre - Ihren Container Frachter

Der Experte hilft auch bei einer Erhöhung vom Beitrag oder der Abzugsfranchise (Selbstbeteiligung je Schaden) durch schlechten Schadenverlauf / Renta. Geben Sie mir eine Einzelschaden-Aufstellung und Rentabilitätsberechnung (Schadenquote) von Ihrem Vor-Versicherer, so dass ich für Sie in Vertragsverhandlungen gehen kann. Sie erhalten Angebote von  Versicherungsmakler Peter Müller zum Vergleich ohne Arbeit und Kosten.

Außerordentliche Kündigung der Fluss-Kasko-Versicherung

Bei einer Preis-Erhöhung / Prämien- Beitragserhöhung / Sanierungs-Angebot entsteht ein außerordentliches Kündigungsrecht von einem Monat. Sie können innerhalb eines Monats nach Kenntnisnahme von der höheren Selbstbeteiligung und / oder des Preises zu deren Inkrafttreten kündigen. Auch hierzu berate ich und helfe Ihnen.

0001

DTV-Donauklausel
zu den AVB Flusskasko 2000/2008 Musterbedingungen des GDV (Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.)

Inhaltsübersicht

1 Fahrtgrenzen auf der Donau
2 Anmeldungspflicht und Deckungsübernahme
3 Zusatzprämie und Zusatzfranchise
4 Einschränkung des Versicherungsschutzes

1 Fahrtgrenzen auf der Donau
In Ergänzung zu Ziff. 2 AVB Flusskasko 2000/2008 gilt: Fahrten auf der Donau und den damit in Verbindung stehenden Wasserstraßen bis zu den jeweiligen Schwarzmeerhäfen sind mitversichert.

2 Anmeldungspflicht und Deckungsübernahme
Fahrten auf der Donau und den damit in Verbindung stehenden Wasserstraßen ab Bratislava sind anmeldepflichtig. Der Versicherungsschutz muss vor Antritt der jeweiligen Reise vom Versicherungsnehmer beantragt und vom Versicherer bestätigt worden sein. Bei Verletzung dieser Obliegenheit ist der Versicherer, gemäß Ziff. 15.3 AVB Flusskasko 2000/2008 leistungsfrei.

3 Zusatzprämie und Zusatzfranchise
Für Fahrten auf der Donau und den damit in Verbindung stehenden Wasserstraßen ab Bratislava wird vom Versicherer eine in der Police vereinbarte Zusatzprämie erhoben und/oder eine vereinbarte zusätzliche Abzugsfranchise angewendet.

4 Einschränkung des Versicherungsschutzes
Für Fahrten auf der Donau und den damit in Verbindung stehenden Wasserstraßen ab Bratislava gelten folgende Einschränkungen des Versicherungsschutzes:
a) Ziff. 8 AVB Flusskasko 2000,/2008 (Hoheitliche Maßnahmen bei Gewässerverschmutzungen) ist gestrichen. Ziff. 24 AVB Flusskasko 2000/2008, (Sicherheitsleistung) ist gestrichen; im Rahmen der Ziffer 4 b) dieser Bedingungen entscheidet der Versicherer über die Stellung einer Briefgarantie.
b) Die für Ziff. 4 AVB Flusskasko 2000/2008 (Ersatz an Dritte) in der Police vereinbarte Versicherungssumme ist begrenzt auf ...............
Auszug aus den AVB zur Flusskaskoversicherung

AVB Flusskasko 2000, Fassung 2004 1/8
Unverbindliche Bekanntgabe des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV) zur fakultativen Verwendung. Abweichende Vereinbarungen sind möglich.

Allgemeine Bedingungen für die Versicherung von Flusskasko-Risiken 2000, Fassung 2004
(AVB Flusskasko 2000/2004) Musterbedingungen des GDV

1 Versicherter Gegenstand

1.1 Versichert ist das Schiff mit seinen maschinellen Einrichtungen, dem Zubehör und der Ausrüstung.

1.2 Einem Schiff sind gleichzusetzen: Baggereifahrzeuge, Krane, Elevatoren und alle sonstigen schwimmenden und beweglichen Anlagen und Geräte ähnlicher Art, z.B. Ponton also Pontonbrücken.
Ausgenommen sind Luftkissenfahrzeuge.

1.3 Maschinelle Einrichtungen sind die Hauptantriebsanlage einschließlich Welle und Propeller, die Hilfsaggregate, Pumpen, Kühlanlagen und Decksmaschinen mit zugehörigen Einrichtungen.

1.4 Zubehör sind bewegliche Sachen, die, ohne Bestandteil des Schiffes zu sein, dem Betrieb des Schiffes dauernd zu dienen bestimmt sind und sich auf dem Schiff befinden, insbesondere das Inventar und das Mobilar. Zubehör ist mitversichert, auch wenn es nicht Eigentum des Versicherungsnehmers ist.

1.5 Ausrüstung sind die zum Betrieb des Schiffes erforderlichen zum Verbrauch bestimmten Gegenstände.

2 Geltungsbereich und Fahrtgrenzen

2.1 Versicherungsschutz besteht auf allen europäischen Binnengewässern, sofern nicht im Schiffszeugnis oder -attest die Zulassung zum Verkehr eingeschränkt ist. Für Gegenstände gemäß Ziffer 1.2 wird der Geltungsbereich in der Police vereinbart.

2.2 Wird eine auf bestimmte Fahrtgebiete eingeschränkte Verkehrszulassung des Schiffes, insbesondere durch Eintragung im Schiffszeugnis oder Schiffsattest, erweitert, so sind Überschreitungen der Fahrtgrenzen des bisherigen Geltungsbereichs nur dann versichert, wenn dies vor Reiseantritt vereinbart worden ist.

3 Umfang des Versicherungsschutzes

3.1 Versicherte Gefahren, Aufwendungen und Kosten

3.1.1 Der Versicherer leistet Ersatz für Verlust oder Beschädigung des versicherten Schiffes, verursacht durch:

– Schifffahrtsunfall
– Brand, Blitzschlag, Explosion
– höhere Gewalt
– Einbruch-Diebstahl, Beraubung, Vandalismus

Der Versicherer leistet für Teilschäden an der Ausrüstung jedoch nur Ersatz, sofern diese durch Brand, Blitzschlag und Explosion verursacht werden.

3.1.2 Der Versicherer leistet ferner gemäß Ziffer 3.1.1 Ersatz für Schäden
– an dem versicherten Schiff während des Aufenthalts im Dock, auf dem Helgen und auf dem Slip
– an Teilen des versicherten Schiffes und seines Zubehörs, die vorübergehend von Bord genommen werden. Eine anderweitig bestehende Versicherung geht dieser Versicherung voran.

3.1.3 Ferner leistet der Versicherer Ersatz für:

3.1.3.1 Ersatz an Dritte gemäß Ziffer 4;

3.1.3.2 Beiträge, die der Versicherungsnehmer zur großen Haverei gemäß Ziffer 5 zu leisten hat;

3.1.3.3 Aufopferung gemäß Ziffer 6;

3.1.3.4 Kosten der Wrackbeseitigung gemäß Ziffer 7;

Link zum PDF AVB Fluß-Kasko-Versicherung 2000 / 2004 Komplett 8 Seiten (auch Druckversion)

Link zum PDF Komplett 7 Seiten AVB 2000/2008 (auch Druckversion)

Fragebogen für Angebote und Vergleiche Flusskasko-Versicherung:

oder

Word-Dokument ausfüllbar klicken

 

Als freier Versicherungsmakler vergleiche ich für Sie den Preis, Beitrag, Versicherungsbeitrag und vor allem auch die Leistung einer Flusskaskoversicherung. Ich erstelle diesen Versicherungsvergleich neutral und unabhängig für Sie kostenlos, da die Courtage von dem jeweiligen Versicherer an mich gezahlt wird. Sie können auch bestehende Versicherungen von mir betreuen lassen; es bedarf also nicht erst einer Kündigung Ihrer Flusskaskoversicherung, um von mit beraten und betreut zu werden.

Transport-Versicherung Schiffe: Logistik Versicherung für Deutschland -  Europa - Weltweit

Wer Handelswaren transportieren lässt - ob mit Lkw, Bahn, Flugzeug oder Schiff - trägt dennoch viele Risiken selbst.

Als unabhängiger und neutraler Versicherungsmakler helfe ich Ihnen, die verschiedenen Transportversicherungen zu vergleichen. Dabei geht es nicht nur um den günstigsten Preis, sondern auch um die Leistungen und Bedingungen des Transportversicherers. Dieses "Kleingedruckte" in den Leistungsversprechen macht dann im Schadenfall den Unterschied zwischen einer guten / günstigen Transport-Versicherung und einer Schlechten.

Nur 4 Informationen reichen aus, um Warentransporte von klein- und mittelständischen Unternehmen (bis 10 Mio. EUR Umsatz) umfassend abzusichern. Von Beginn an mit einem Schadenfreiheits-Rabatt von 30 %.

Leistung erfolgt bei

* Unfall des Transportmittels
* Diebstahl, Vandalismus, Unterschlagung, Verlust
* Bruch, Verbiegen, Verbeulen, Nässe, Leckage
* Brand, Blitzschlag, Explosion, Sturm
* europaweit
* weltweit: für einen Umsatzanteil von max. 10 %

Diese Risiken werden dem Versender abgenommen oder dem Empfänger - je nachdem, was zwischen Käufer und Verkäufer vereinbart wurde. Denn die Haftung der Verkehrsträger wie

* Spediteure - Spedition (Straße, Fluß, See)
* Frachtunternehmen
* Bahn
* Reedereien

ist durch gesetzliche Haftungsordnungen begrenzt. So haftet zum Beispiel ein Spediteur nur, wenn ihn ein Verschulden trifft.

Leistungsextras inklusive

* Transporterinhalt-Versicherung für Transporte mit eigenen Fahrzeugen
* Ausstellungsversicherung inkl. Hin- und Rücktransport
* Güterfolge- und Vermögensschäden
* Import- / Exportschutz
* Aufräumungskosten bis 25.000 EUR
* Aufwendungen für Schadenabwendung / Schadenminderung
* Sachverständigenverfahren

Transport-Betriebsunterbrechungsversicherung (TBU)

Für Produktionsausfall und Ertragsausfälle in zu beliefernden Unternehmen als Folge ersatzpflichtiger Transportschäden , z.B. bei Just-in-Time Geschäften.

Ersetzt werden

* entgehender Gewinn
* fortlaufende Kosten
* Vertragsstrafen sog. Pönalen (lateinisch poenalis = die Strafe, engl. penalty)

 

Messe Tipp: Transport Logistic in München 4. bis 7. Juni 2019 klicken


Bundesweite Beratung in ganz Deutschland z.B. - Berlin - Bonn - Bremen - Dresden - Düsseldorf - Frankfurt - Hamburg - Köln - Leipzig - Meerbusch - München - Rostock -


Nach oben
Wir benutzen Cookies
Wir setzen nur erforderliche Cookies auf der Website.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Achtung: bei Ablehnung ist die Nutzung der Anfrage/Kontakt FORMULARE nicht möglich.