Incoterms: International commercial terms - Regeln für die einheitliche Auslegung der bei Außenhandelsgeschäften üblichen Vertragsformeln.

Incoterms sind internationale Regeln für die einheitliche Auslegung der bei Außenhandelsgeschäften üblichen Vertragsformeln. Diese werden von der Internationalen Handelskammer (ICC) in Paris herausgegeben. Die ICC hat im September 2010 die überarbeiteten Incoterms 2010 vorgestellt; sie treten zum 01.01.2011 in Kraft.
Die Incoterms enthalten exakte Regelungen (=Klauseln) für die Außenhandelsverträge über den Gefahren- und Kostenübergang vom Verkäufer auf den Käufer und auch wann z.B. eine Transportversicherung abzuschließen ist.

 

Diese Seite wird zur Zeit aktualisiert.

sssafaIncoterms: International commercial terms - Regeln für die einheitliche Auslegung der in Außenhandelsgeschäften üblichen Vertragsfor


Bundesweite Beratung in ganz Deutschland z.B. - Berlin - Bonn - Bremen - Dresden - Düsseldorf - Frankfurt - Hamburg - Köln - Leipzig - Meerbusch - München - Rostock -


Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen